Wandern im Pfälzer Wald

Der Pfälzer Wald, das Buntsandsteingebirge lädt geradezu zum Wandern ein. Das Mittelgebirge ist von einem dichten Netz markierter Wanderwege von mehr als 12.000 km Länge durchzogen, das zum größten Teil vom Pfälzerwald-Verein in ehrenamtlicher Arbeit angelegt wurde und von diesem kontinuierlich gepflegt wird. Hier finden Sie eine kleine Auswahl als Appetizer. 
Bild oben, die Altschlossfelsen bei Eppenbrunn.

Premium- oder Prädikatswanderwege

Altschlosspfad

Höhepunkt und Namensgeber des pittoresken und malerischen Pfades ist die als Natur- und Kulturdenkmal ausgewiesene Sandsteinformation Altschloßfelsen. Der Name stammt von einer Burg, welche vor vielen hundert Jahren auf die Felsentürme
gebaut wurde, nun aber längst zur Ruine zerfallen ist. 

Felsenwaldtour

Der Felsenwaldweg, den Sie hoffentlich erwandern werden,  ist nicht vergleichbar mit den vielen  Wanderwegen, die   spektakuläre  Aussichten ihr Eigen nennen.   Natur pur ist die Devise. Und natürlich Felsformationen satt. 

Geiersteintour

Die Geiersteine-Tour ist eine kurze, knackige, abwechslungsreiche Premiumtour, die durch ihre Vielfältigkeit und Abwechslungsreichtum besticht. Auf schmalen Pfaden und federnden Waldwegen geht es vorbei an mächtigen Bundsandsteinformationen. 

Dycoro Wanderungen

Geisenschlupf und Hubertusfelsen

Abwechslungsreiche Felsentour auf größtenteils schmalen Pfaden, geht es  durch verschrobene Felsenlandschaften.
Ein Insidertipp.

Klosterbrunnen Rundwanderung

Am Häuschen Klosterbrunnen wird gestartet, vorbei an Felsen, einen alten Steinbruch und Phantomfelsen wieder zum Klosterbrunnen. Abwechslungsreich

Teufelstisch und Hohler Felsen bei Eppenbrunn

Abwechslungsreiche Tour über Stock und Stein, Tal und Berg, Wasser und Fels.

Dycoro Abenteuertouren

Bunkertour am Luchsenteich

Besuchen Sie Westwallbunker auch jenseits der Wege. Es gibt immer was zu entdecken.
Achtung: Abenteuertouren finden oftmals abseits der Wege statt, gutes Schuhwerk und funktionierende Hund-Mensch Gespanne sind erforderlich.

Über den Kamm vom Guckenbühl

Was findet man wenn man einen Premiumwanderweg verlässt?
Finden Sie es heraus.
Achtung: Abenteuertouren finden oftmals abseits der Wege statt, gutes Schuhwerk und funktionierende Hund-Mensch Gespanne sind erforderlich.

Warthenbergerfelsen-krone

Ein absoluter Geheimtipp, ein in Vergessenheit geratenes Naturdenkmal. Mitten in der Einsamkeit der tiefen Wälder.
Achtung: Abenteuertouren finden oftmals abseits der Wege statt, gutes Schuhwerk und funktionierende Hund-Mensch Gespanne sind erforderlich.

Dycoro Spaziergänge

Christkindeltour

Kleine Rundwanderung vorbei am Krabbenfelsen zum Christkindelfelsen. Traditionell werden hier um die Weihnachtszeit Bäume geschmückt und die Wünsche der Kinder aufgehängt.

Um die Wolfslöcher

Man denkt an Kanada und wundert sich, dass kein Elch aus dem Unterholz hervortritt. In weiten Schleifen geht man am Waldrand an den fingerartig angelegten Seitentälern entlang - immer das in der Region einzigartige Hochmoor im Blick.

Saudell und Feental

Eine kleine Rundwanderung durch zwei malerische kleine Täler. Ein Natur gewordener verwunschener Traum.

Dies ist nur ein kleine Auswahl an Wanderungen, Touren und Spaziergängen. Die Möglichkeiten und Varianten sind schier unendlich.

Wir halten ein umfangreiches Archiv an über hundert Touren, Kartenmaterial und GPS-Daten bereit. 
GPS-Daten können geladen und Kartenmaterial gegen Aufpreis (10c pro Blatt) erworben werden.

Bei Interesse können auch Freitags, Samstags und Sonntags geführte Touren angeboten werden.
Preis je Person/Gespann 20€.